Alterspflegeheim Schweikershain

Wie weit wir im Leben kommen, hängt davon ab,
wie sensibel wir mit den Jungen umgehen,
wie mitfühlend mit den Alten, wie verständnissvoll
mit den Ehrgeizigen und wie tolerant mit den
Schwachen und Starken.
Denn irgendwann gehören wir alle einmal zu ihnen. (George Carver)

Stationäre Pflege

Das Altenpflegeheim Schweikershain ist ein ehemaliges Rittergut, eingebettet in einer großen Parkanlage. Als Pflegeeinrichtung wird das Haus bereits seit nach 1945 genutzt.

Zu erreichen ist das Anwesen mit der in 300 Meter befindlichen Buslinie Mittweida/Geringswalde oder mit der Deutschen Bahn Richtung Chemnitz/Waldheim, Haltestelle Schweikershain in etwa 1,3 km Entfernung.

Überblick

Nach mehrmaligen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen bietet unsere Einrichtung für pflegebedürftige Menschen ein Wohnumfeld in einer familiären und ruhigen Atmosphäre.

In unserer stationären Pflegeeinrichtung betreuen und pflegen wir Menschen aller Altersgruppen ab der Pflegestufe I.

Die Einrichtung besteht aus 2 Flügeln – Süd- und Westflügel, die miteinander verbunden sind.
Wir verfügen über 64 Plätze in komfortablen und vollständig möblierten Einzel- und Doppelzimmern, verteilt auf 3 Wohnbereiche. (Nach Bedarf ist eine private Möblierung in Absprache mit der Einrichtung möglich).

In unserem Mehrzwecksaal finden wöchentlich und monatlich verschiedene Veranstaltungen statt. Hier können Sie gern auch Ihre Geburtstage im Kreise der Familie feiern.

Die Cafeteria bietet an Sonntagen ein umfangreiches Angebot für gemütliche Besuche.

Transparenzbericht Qualitätsprüfung 2017 - Altenpflegeheim Schweikershain gGmbH